BürgerEnergie Osteland eG

Frischer Wind in Osteland

Die Bürgerenergie Osteland eG wurde erst im Frühjahr 2017 gegründet, dennoch sind die Gründungsmitglieder bereits ein eingespieltes Team. Initiiert wurde die Genossenschaft durch  die Energie Oldendorf GmbH & Co. KG, die bereits zwei PV-Anlagen auf einer Schule und dem Dorfgemeinschaftshaus errichtet hat und die REEW RegionalEnergieElbe-Weser gGmbH, die im Bereich Umwelt- und Energiebildung aktiv ist.

Mit der Beteiligung der  Genossenschaft an der Bürgerwindkraftanlage in der Gemeinde Kranenburg, Ortsteil Brobergen, wird zum Jahresende 2017 ein weiterer Meilenstein für die Energiewende in der Region erreicht sein. Der vor Jahren vorhandene Unmut über den Ausbau der Windkraft in der Region hat sich im Laufe des Planungsprozesses für die Bürgerwindkraftanlage u.a. durch den ständigen Ideenaustausch und das Bürgerbeteiligungsmodell entscheidend verringert.

Die Bürgerenergie Osteland eG möchte aber nicht bei einer Windkraftanlage stehen bleiben. Ein zweites Geschäftsfeld ist ein eigener Regionalstrom-Tarif mit einem Windstromanteil aus der Anlage in Brobergen, der REGIONSALSTROM Osteland. Außerdem laufen bereits erste Vorbereitungen, um in Zukunft neue Perspektiven und Projekte zu erschließen. Ein erster Ansatzpunkt für die Zusammenarbeit im Projekt klimaGEN ist die Ausrichtung und Verstetigung eines regionalen Klimaschutztages unter dem Motto „Klima gewinnt", um zu zeigen wie vielfältig Klimaschutz vor Ort sein kann und neue Mitstreiter für die Bürgerenergie Osteland eG zu gewinnen.

Weitere Informationen zur BürgerEnergie Osteland finden Sie hier: www.buergerenergie-osteland.de